Rollrasen - welcher ist der richtige? - EuBo Rollrasen

Rollrasen – welcher ist der richtige?

Rollrasen

Welcher Rollrasen passt zu dir?
Unsere Rasentypen im Überblick

Überall im Internet kannst Du verschiedene Rasentypen entdecken, die Qual der Wahl sozusagen. Ganz individuell kommt es darauf an, welchen Rasentyp Du in deinem Garten sehen möchtest bzw. welcher Rollrasen am besten in deinen Garten passt. Grob lassen sich alle Rollrasen Sorten jedoch in drei Kategorien einteilen: Roborasen, Supra- oder Zierrasen und Spiel- und Sportrasen. Diese Kategorien sind unter anderem entstanden, weil wir Menschen unterschiedlichste Anforderungen in Bezug auf Strapazierbarkeit und Aussehen aufstellen. Je nachdem, ob Du nach einem Rasen suchst, der robuster ist oder Du doch auf der Suche nach einem Rasen bist, welcher feiner und optisch eleganter aussehen soll, richtet sich so auch dein Rollrasen nach diesen Kriterien. Und nicht zu vergessen: Damit Du nicht jedes Jahr aufs Neue Rollrasen bestellen musst und somit unnötig Geld aus dem Fenster wirfst, sind diese Gräsermischungen speziell zubereitet und angebaut worden! Zu verdanken ist dies all den Gartenbauern und Herstellern, die dies erkannt haben und sich in diesem Bereich spezialisiert haben.

Der Zierrasen

Der Zierrasen, anders oft auch Suprarasen genannt, ist mit einer der Klassiker und am meist gekaufte Rollrasen Sorten in Deutschland. Grund hierfür ist, dass sich dieser Zierrasen wie ein Chamäleon verhält. Nicht nur ist er für sonnige Flächen bestens geeignet, sondern auch für schattige Flächen, die nicht allzu viel Sonne zu sehen bekommen. Dennoch bleibt dieser Zierrasen leuchtend grün und strahlend hell. Warum? Dank seiner speziell ausgewählten Gräsermischung! Hier wird nämlich präzise darauf geachtet, dass die Mischung eine perfekte darstellt und in einheitlicher Struktur und eleganter Optik resultiert. Viele greifen gerade deshalb auf diesen Zierrasen zurück, weil mit ihm im Garten nichts schiefgehen kann – er verträgt die Sonne und den Schatten gleich gut, ist sehr regenerationsfreudig und lacht in jedem Garten grün (natürlich unter der Prämisse, dass Du dich auch um deinen Rasen kümmerst). Nicht nur ist er in privaten Gärten gern zu sehen, sondern auch in Vordergärten größerer Unternehmen oder Institutionen. Solche Grünflächen lassen sich gerne sehen und geben dem Unternehmen oder der Institution den letzten Touch – so wie es das auch in deinem eigenen Garten tut!

Der Spiel- und Sportrasen

Der Name des Spiel- und Sportrasens verrät schon seinen Sinn und Zweck: Ein solcher Rollrasen ist ins Leben gerufen worden, damit Du und deine Familie euch in eurem Garten auch austoben könnt, ohne den Rasen beschädigen zu müssen! In seiner Gräsermischung und Pflege wird darauf geachtet, dass der Fokus auf extrem hoher Belastbarkeit liegt, ohne dass er an seiner hochwertigen Qualität verliert. Für solche Zwecke ist es auch wichtig, dass er kurz geschnitten werden kann und bei Spiel- sowie Sportrasen Sorten ist dies möglich! Daher eignet sich ein solcher Rasen nicht nur in privaten Gärten, in denen deine Kinder spielen möchten, sondern auch auf Spielplätzen und an Schulen. Seine Gräsermischung hat sich bewiesen und seinen Platz gefunden.

Der Roborasen

Zu guter Letzt sind wir beim Roborasen angekommen, dessen Name, wie auch der Spielrasen, seinen Zweck verrät: Es ist der Rollrasen, der für deinen Mähroboter ins Leben gerufen wurde! Wenn Du dich von Anfang an dafür entschieden hast, einen tollen Garten zu haben, aber deine Zeit nicht ins Mähen zu investieren und dir dafür einen Mähroboter angelegt hast, ist dieser Rollrasen genau der richtige für dich, denn er eignet sich perfekt für alle Grünflächen, auf denen ein Mähroboter zum Einsatz kommt. Die feine Struktur des Rollrasens schont nämlich die Klingen und verhindert so, dass dein Mähroboter beschädigt wird. Weder Du musst dich ins Zeug legen dafür, dass dein Rasen gut aussieht, noch dein Rollrasen selbst! Dein Mähroboter und unser Roborasen passen perfekt zueinander und ergänzen sich entsprechend.

Deine Entscheidung

Grundsätzlich kann es einem schwerfallen, eine Entscheidung mit vollem Selbstvertrauen und voller Zuversicht zu treffen, insbesondere dann, wenn die Folgen einer “falschen” Entscheidung sichtbar werden. Doch diese Entscheidung hier ist für dich eine einfache, denn die einzige Frage, die Du dir stellen und beantworten musst, ist folgende: Welchen Zweck, welche Absicht verfolge ich in und mit meinem Garten? Wenn Du dich sportlichen Aktivitäten widmen möchtest, ist der Sportrasen die richtige Wahl. Wenn dein Mähroboter zum Einsatz kommen soll, kommt der Roborasen mit feinen Gräsern zum Einsatz. Solange Du ehrlich diese Frage beantwortest, kann bei der Verlegung und deinem zukünftigen Genuss nichts schiefgehen.
Anderweitig können auch wir dich gerne beraten – melde dich dafür bei uns mit deinen Fragen. So individuell sie dir auch vorkommen, so simpel wird die Antwort sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.